1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.13 (4 Votes)
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (3 Votes)

Am Freitag trafen sich Mitarbeiter/innen der WSCC MD in der Nachtweide, wie im letzten Jahr, zur 2. gemeinsamen Tariffindung mit dem OVV Magdeburg.

Die Kolleg/innen der WSCC in der Nachtweide sind im vergangenen Jahr durch Betriebsübergang gemäß BGG §613a von der deutschen Telekom AG an die Walter Com Care verkauft worden. 

Die Diskussion drehte sich letzten Endes um eine vernünftige Bezahlung in dem Bereich. Aus diesem Grund wurde auch die Tarifforderung aufgemacht, dass als Grundlohn der vom DGB geforderte Mindestlohn von 7,50€ pro Stunde zukünftig gezahlt wird. Der derzeitige Grundlohn von 5,11€ ist für die dort arbeitenden Kolleg/innen völlig undiskutabel. 

Außerdem sind weitere Forderungen aufgemacht worden, die nach der Sitzung der Großen Tarifkommission veröffentlicht werden.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (1 Vote)

Am 14.09.2007 führen wir um 13:00 eine Mitgliederteilversammlung zur Vorbereitung der Tarifrunde bei Walter Services durch.

doc Flyer WSCC Tarifrunde 07 49.50 Kb

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Dokumentenlink:
jpg 2006_03_27_Einladung 100.40 Kb

 

 

 

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

pdf 2006_12_08_einladung_mitgliederversammlung 184.75 Kb

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Hier die Vorträge von unserer Mitgliederversammlung.

pdf 2005_11_16_tv_atz 518.96 Kb
pdf 2005_11_16_tv_kapitalkontenplan 165.49 Kb

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (5 Votes)

Liebe Kolleg/innen,

die Weihnachtszeit steht kurz vor der Tür und wieder rekapituliert man das vergangene Jahr. Es ist dieses Mal scheinbar schneller, durch viele unvorhergesehene Ereignisse, vergangen.

Wir sollten uns in der Weihnachtszeit einfach einmal den Luxus gönnen, Zeit (uneingeschränkt Zeit) zu haben für unsere Lieben und mit ihnen ein besinnliches und friedliches Weihnachtsfest zu verleben.

Dass ihr diese Zeit habt, dass wünsche ich euch von ganzem Herzen!

Mathias Schweitzer

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.34 (19 Votes)

Der Ortsverein Magdeburg hatte auch in diesem Jahr wieder zu einer Puppentheaterveranstaltung für die Kinder und Enkel seiner Mitglieder eingeladen. Dieses Mal fand die Veranstaltung in der ver.di Geschäftsstelle, Leiterstr. 1, in Magdeburg statt. Es wurde "Hans im Glück" durch das Puppentheater "Kieselchen Stein" aufgeführt. Dabei konnte man die Spannung den Kindern (aber auch Erwachsenen;-)) während der Aufführung von den Gesichtern ablesen. Die anwesenden 37 Kinder ließen sich nach dem Märchen noch ein kleines Nikolausgeschenk vom Ortsverein überreichen.

Anschließend ging es bei strahlendem Sonnenschein noch zum Weihnachtsmarkt. Alle Kinder und Erwachsenen waren sich einig, wir kommen im nächsten Jahr wieder.

Vielen Dank an dieser Stelle den ehrenamtlichen und hauptamtlichen Akteuren im Hintergrund.     

Fotos folgen  

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.17 (6 Votes)

Der ver.di Ortsverein, Fachbereich 9, organisierte auch in diesem Jahr wieder für die Kinder und Enkelkinder seiner Mitglieder/innen eine Puppentheaterveranstaltung zur Weihnachtszeit. Die Kleinen erzählten vor der Darbietung, was sie so alles zum Nikolaus bekommen haben. Mit viel Lachen und verständnisvollen Blicken (der Männer) wurde der Hinweis eines Kindes aufgenommen, dass die Mutti es zur Veranstaltung "getrieben" habe. Das Puppentheater Kieselchen Stein führte in diesem Jahr das Stück "Die Eisprinzessin" auf. Es waren über 30 Kinder gekommen und alle freuten sich auch auf den Nikolausbeutel, den es anschließend gab. Da der Weihnachtsmarkt nicht so weit entfernt war, ging es bei einigen Kindern gleich weiter zu den Karussells.  

Alle, Eltern und Kinder, waren sich einig, es war eine gelungene Veranstaltung. Dank auch an die Organisatoren der Veranstaltung.     

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.50 (8 Votes)

Am Sonntag, dem 10. Dezember 2017, war es endlich so weit, das Puppentheater "Kieselchen Stein" trat wieder für die Kleinen des ver.di Ortsvereins Magdeburg, Fachbereich 9 auf. Dieses Mal fand die Veranstaltung in der Joseph-von-Frauenhoferstr. 2 statt. Es wurde die "Schneekönigin" aufgeführt. Der Einladung des Ortsvereins kamen ca. 40 Kinder nach. Selbstverständlich brachten sie auch ihre Eltern oder Großeltern mit, die, wie auch alle Kinder, sehr andächtig der Geschichte um die Schneekönigin folgten.

Nach der Aufführung holten sich die Kinder noch eine Kleinigkeit vom Nikolaus ab, der einige Tage zuvor Süßigkeiten abgegeben hatte. Außerdem begann es draußen zu schneien. Optimale Voraussetzungen, um anschließend den Weihnachtsmarkt bei Flockenwirbel zu genießen. Herzlichen Dank an die Organisatoren und an das Puppentheater "Kieselchen Stein".